Instrumente

Tuba, Euphonium, Tenorhorn, Es-Althorn

 

Die Tuba (lat: Röhre) ist ein stark konisch in gewundener Form verlaufendes versilbertes oder lackiertes Messingrohr mit einer Länge zwischen 380 cm und 580 cm (je nach Grundstimmung). Sie wird meistens sitzend auf den Oberschenkeln oder auf einem Ständer abgestützt gespielt. Die rechte Hand bedient die Ventile.

Das Euphonium (griech.: wohlklingend) ist das Tenorinstrument der Bügelhornfamilie und das jüngste Mitglied in der Familie der Blechblasinstrumente (1843). Es besteht aus einer 290cm langen, stark konischen Messingröhre, welche versilbert oder lackiert wird. Die Ventile werden mit der rechten Hand bedient; bei gewissen Modellen wird ein zusätzliches viertes (Quart-)Ventil mit der linken Hand betätigt.

Die Begriffe Tenorhorn und Bariton sorgen oft für Verwirrung. Das in den Brass Bands verwendete englische Bariton (Mitglied der Familie der Saxhörner) entspricht in der Stimmung dem deutschen Tenorhorn, ist aber schlanker und kleiner. Das deutsche Bariton ist weiter mensuriert und grösser als das Tenorhorn. Beide Typen, Tenorhorn und Bariton, gibt es zusätzlich noch in verschiedenen Formen: der geraden (deutschen) und der ovalen (böhmischen) Form.

Das Es-Althorn, das kleinste der Tubafamilie, ist ein ideales Einstiegsinstrument für das tiefe Register.

Instrumenten-Familie: 

Blechblasinstrumente

Stilrichtungen: 

Klassik, Jazz, Rock und Pop

Spielmöglichkeiten: 

Die Blechblasinstrumente bieten vielfältige Musiziermöglichkeiten in Orchestern, Big Bands, Bläserensembles sowie Jazz-, Rock- und Popbands

Weitere Informationen: 

Empfohlener Einstieg ab der 4. Primarklasse oder auf Abklärung hin früher. Kaufpreise: Tuba ca. CHF 12'000.00 Euphonium ca CHF 8'500.00 Tenorhorn ca. CHF 5'500.00 Es-Althorn ca. CHF 4'500.00 Miete bei diesen Instrumenten: ab CHF 50.00 / Monat