PosaunenschülerInnen musizierten gemeinsam

Posaunenweekend vom 23./24. Juni 2018

Bereits zum vierten Mal organisierten am vergangenen Wochenende vier Posaunenlehrpersonen ein Weekend für ihre MusikschülerInnen. 70 Posaunisten meldeten sich, um zwei Tage gemeinsam zu musizieren. Aufgeteilt in vier Gruppen - nach Anzahl Spieljahren - wurden zwei Stücke einstudiert. Für den gemeinsamen 70-köpfigen Posaunenchor wurden sogar vier Stücke erarbeitet. Am Sonntag um 16 Uhr war im Gemeindesaal Malters ein eindrückliches Abschlusskonzert im vollbesetzen Gemeindesaal zu hören.  Unterstützt wurde der Posaunenchor von der dreiköpfigen Rhythm-Section der Funkyou- Big-Band. Die MusikschülerInnen erhielten einen Riesenapplaus zu den gekonnt vorgetragenen Stücken aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen.

Ein herzliches Dankeschön an Bruno Zemp, (MS Schüpfheim, Ruswil, Willisau, Malters), Sarah Zemp (MS Inwil, Hildisrieden, Malters) sowie Anita und Pirmin Rohrer (MS Emmen, Kriens, Rothenburg), das Wochenende in ehrenamtlicher Arbeit organisierten und die Stücke für die Schüler arrangierten.